DR. MARKUS THIELE

Dr. Markus Thiele

Dr. phil. Markus Thiele, Dipl.-Psych. et Soz. & Approbation als Psychologischer Psychotherapeut (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland), staatliche Zulassung zur Ausübung der Heilkunde. Ich werde im Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin unter der Eintragsnummer 35863 geführt.

Studium der Psychologie und der Soziologie an der Freien Universität Berlin: Abschluss als Dipl.-Psychologe und Dipl.-Soziologe & Promotion zum Dr. phil. an der FU Berlin.

Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten an der Berliner Akademie für Psychotherapie, Fachkundenachweis in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie.

Mehrjährige Arbeit als Dipl.-Psychologe in Kliniken: Zunächst in der Psychosomatischen Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen in Brilon-Wald, danach im Therapiezentrum Marsberg und in der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus, in Berlin Mitte, zuletzt psychotherapeutische Tätigkeit in der Ambulanz der Berliner Akademie für Psychotherapie.

Aktuell arbeite ich in eigener Psychologischer Praxis am Zionskirchplatz und in der Christinenstraße 5 in Berlin Mitte sowie in der Knesebeckstraße 12 in Charlottenburg.

Ich bin Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP), im Verband Psychologischer Psychotherapeuten im BDP (VPP), in der Deutschen Psychotherapeutenvereinigung (DPtV) und in der Psychotherapeutenkammer Berlin.

Björn Käs

Björn Käs, Psychologe. Approbation als Psychologischer Psychotherapeut (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland), staatliche Zulassung zur Ausübung der Heilkunde.

Studium der Psychologie an der Universität Salzburg. Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten an der Berliner Akademie für Psychotherapie, Fachkundenachweis in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie.

Mehrjährige Arbeit als Psychologe im Klinikum Frankfurt/Oder, an der Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus in Berlin Mitte, zuletzt psychotherapeutische Tätigkeit in der Ambulanz der Berliner Akademie für Psychotherapie. Spezialisierungen in Katathym-Imaginativer-Psychotherapie (Tagtraum-Verfahren) und EMDR . Meine therapeutische Arbeit fokussiert auf der Erarbeitung von unbewussten Gefühlen und Konflikten mit den Zielen des persönlichen Wachstums und der optimierten Nutzung persönlicher Ressourcen.

Ich bin Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP e.V.), im Verband Psychologischer Psychotherapeuten im BDP (VPP), in der Deutschen Gesellschaft für Katathym Imaginative Psychotherapie (DGKIP e.V.) und in der Psychotherapeutenkammer Berlin. Ich werde im Arztregister der KV Berlin unter der Eintragungsnummer 35393 geführt.

Laura Huber

Laura Huber, M. Sc. Psychologin und systemische Coachin und Prozessbegleiterin.

Studium der Psychologie an der Universität Münster und Hamburg. DCV-zertifizierte Ausbildung zum systemischen Coach bei Aetk.de in Hamburg.
Mehrjährige Arbeit als Coach und Beraterin in der Unternehmensberatung Stragilon Consulting und als Psychologin in psychologischer Praxis bei Claudia Weinspach in Münster und der Universitätsklinik der Charité am Benjamin Franklin Campus. Zuletzt Coachingtätigkeit in eigener Selbstständigkeit. Spezialisierungen in Mediation nach Alexander Redlich.

Ein Coaching kann der professionellen Begleitung der persönlichen Weiterentwicklung sowie dem Überwinden und Aufarbeiten von Herausforderungen und Krisensituationen dienen. Meine Coaching Tätigkeit fokussiert dabei die Selbstklärung und Aktivierung von Ressourcen mit einer systemischen, oft biografischen Exkursion mit emotionaler Tiefe.